neues Rad 🚲

29 Jahre habe ich ein Trek 750 (USA) gefahren, 21 Gänge

Trek 750

Im Spätsommer 2018 haben wir uns für eine Tour von Travemünde <> Boltenhagen ein e-Bike geliehen, da kam der Wunsch nach einem e-Bike auf.

Diverse male haben wir uns in Grömitz ein e-Bike ausgeliehen und meine Frau hat sich im September 2019 ein Kalkhoff e-Bike gekauft hat –

KM Stand 159

——————————————————————————————————————

Ich will auch ein e-Bike fahren

Riese und MĂĽller, Nevo GT Enviolo Nabenschaltung, Vario

Am Mittwoch 29.Juli 2020 ist es soweit –

Die Rahmengeometrie des Nevo Vario hat es in sich.
Dank der Ăśberdimensionalen Kettenstreben, bekommt der Fahrer bzw. die Fahrerin trotz des tiefen Durchstieges ein sicheres FahrgefĂĽhl. Auch bei Bergabfahrten bleibt das Nevo in der Spur. Der Bosch Akku mit 500 Wattstunden findet am Oberrohr des Aluminium-Rahmens seinen Platz. Der bequeme Ein- bzw. Ausstieg, bleibt durch die höher angesetzte Akkuposition wunderbar freigängig und stört nicht.

Zum E-Bike gehört selbstverständlich auch das HerzstĂĽck, der Motor. Hier setzt Riese und MĂĽller auf Bosch, genauer gesagt den Performance Line CX Motor aus der zweiten Generation. FĂĽr die nötige Ausdauer sorgt ein PowerPack Akku mit 13,4 Ah von Bosch. Reichweiten von ĂĽber 100 Kilometern sind bei optimalen Bedingungen keine Seltenheit, dadurch ist das Bosch-Setup sehr effizient und es können weite Touren gefahren werden.
Zur Grundausstattung gehören hier Line Lockout (blockierbar) Federgabel, ABUS Rahmenschloss, hydraulische Scheibenbremsen, Ergon Griffe, LED-Beleuchtung uvm.

Was das Nevo in der Vario Variante so besonders macht?

 Enviolo plus Gates Carbon Riemen! Laufgeräusche der Kette gehören der Vergangenheit an. Stufenlos Schaltbar und ohne Schaltunterbrechung lässt sich die Enviolo 380 vom Lenker aus per Gripshift schalten.

 
âś“  Neuer BOSCH Performance Line CX Gen.2                                                  
âś“  inkl. gleichschlieĂźendes Rahmenschloss ABUS Shield
âś“  Stufenlose Enviolo Nabenschaltung mit Gates Carbon Riemen
âś“  Ultraheller Supernova E3 LED-Scheinwerfer
âś“  Magura MT4 hydraulische Scheibenbremsen
 
 
Motor-Modell:Bosch Performance Line CX Motor – 36V – 250W
Radgröße:28 Zoll
Farbe:midnight blue metallic
Scheinwerfer:Supernova E3
RĂĽcklicht:Busch & MĂĽller Toplight 2C LED
Schutzblech:Curana M55
G-Träger:Riese & Müller
Ständer:Pletscher Comp 18 Flex
Rahmen:Aluminium
Gabel:Suntour NCX 28″
Hinterradnabe:Enviolo 380 R&M Custom, 36H
Griffe:Ergon ergonomic
Klingel:   Billy
Lenker:Humpert ergotec ErgoXXL, 31,8 mm
Vorbau:Humpert ergotec Charisma, 90 mm
Bremsen:Magura MT4, hydraulic disc brakes
Laufrad:Mach1 650, 28″
Bereifung:Schwalbe Big Ben Plus – 50-622
Kurbelgarnitur:22Z / Gates drive belt CDX
Schalthebel:Humpert ergotec ErgoXXL, 31,8 mm
Schaltung:Enviolo 380 R&M Custom, 36H
Cassette:28Z, for Gates drive belt CDX
Sattel:Selle Royal New Lookin Moderate Male
SattelstĂĽtze:Satori Elegance-LT OV
Motortyp:Bosch Performance Line CX Motor – 36V – 250W
Pedale:VP-183
Akku-Typ:Bosch PowerPack 500 Performance 36 V / 13,4 Ah (500 Wh)
Schloss:Abus Shield
Akku- (Volt):36V
Display:Bosch SmartphoneHub

Cobi

Das Smartphone wird zum Bordcomputer

Mit COBI.bike Sport wird das Handy zur Fahrrad-Navigation. So wird das Smartphone zum Bordcomputer – Motorsteuerung inklusive.